Schriftzug
Volkmar und Franziska Meyer-Schönbohm
Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens

Impressionen von unserer Ausstellung 2013

Ab und zu verlassen wir die Rotationssymetrie und gerade für unsere Atelierausstellungen leisten wir uns sehr gerne Ausflüge in die freie Gestaltung.
Wir arbeiten mit Tonplatten, montieren und fügen sie zusammen.

Flächenmodulationen, Kanten und Kantenverläufe liegen bei dieser Art der Gestaltung im Vordergrund. In einem harmonischen Spiel zwischen spannungsreichen, veränderten Freiformflächen entstehen skulpturale Objekte.