Schriftzug
Volkmar und Franziska Meyer-Schönbohm
Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens

Impressionen von unserer Ausstellung 2012

Ausdrucksstarke Formen, klare Linien und kräftige Farben sind die gestalterische Aussage unserer Arbeiten.

Keramik und die japanische Blumensteckkunst IKEBANA passen sehr gut zusammen und so hat wie bereits 2011 Frau Dora Schurr einige unserer Gefäße - vor allem Vasen ausgestaltet.

Durch die ganz puristische Gestaltung der Arrangements dienst das Gefäß nicht allein
als Wasserspeicher sondern fügt sich zusammen mit den Blüten, Blättern und Zweigen zu einem vollendeten Ganzen.

Im Zusammenspiel mit linearen Strukturen, senkrecht, diagonal oder die Form umschlingend angebracht ergeben die Oberflächen mit den teilweise oder ganz ruhigen Flächen neue, variable Gestaltungsmöglichkeiten.